Das Konzept „Ein Turnier von Reitern für Reiter“ hat sich bewährt

Die Kreismeisterschaft der Reiter wird dieses Jahr wieder auf dem Lindenhof in Hessisch- Lichtenau vom 24. – 25. September 2016 stattfinden.

Auf Wunsch der Reiterinnen und Reitern hier aus dem Werra- Meißner- Kreis, haben wir uns letztes Jahr zum ersten Mal dazu entschlossen ein Turnier von Reitern für Reiter zu entwickeln.

Dieses Konzept von 2015 hat sich bewährt, sodass der Vorstand und die Mitglieder sich dieses Jahr 2016 wieder für ein eigenständiges Turnier entschieden haben.

Die Kreismeisterschaft ist etwas Besonderes für die Reiter, denn es ist ein Turnier was nur für sie entwickelt wurden ist und nur von ihnen ausgetragen werden kann, hierbei sind nur Reiterinnen und Reiter aus Vereinen des Kreisreiterbundes Werra- Meißner startberechtigt.

Während der Turniersaison ab Mai 2016 können sich die Reiter über verschiedene Turniere im Kreis für die Kreismeisterschaft qualifizieren, wobei nur die zwei besten Qualifikationen gewertet werden.

Die Qualifiktaionen und das Finale können mit unterschiedlichen Pferden bestritten werden, wobei im Finale nur ein Pferd pro Reiter startberechtigt ist.

Dieses Jahr wird es wieder tolle Ehrenpreise von vielen Sponsoren geben, vielen Dank an alle Sponsoren die sich dafür bereit erklärt haben, so ein Turnier mit zu finanzieren.

Die Ausschreibung und weitere Qualifikationstermine erscheinen zeitnah auf der Internet- und Facebookseite, wie auch bei FN Neon, dort werden auch die Zeiteinteilung und Ergebnisslisten bekannt gegeben.

„Wir sind stolz im Werra- Meißner- Kreis so viele tolle Reiterinnen und Reiter zu haben und wir wünschen uns für die Zukunft, das dieses Konzept stand hält und noch viele Jahre sich für bewährt“, so Breitensportbeauftragte Julia Junghard.   

Der Kreisreiterbund wünscht allen Reiterinnen und Reitern mit ihren Pferden eine tolle und erfolgreiche Saison 2016.

„Wir laden Sie alle recht herzlich zu unserem Turnier vom 24. – 25. September 2016 auf der Reitanlage Lindenhof in Hessisch- Lichtenau ein und hoffen auf zahlreiche Zuschauer“, der Vorstand des Kreisreiterbundes Werra- Meißner.